RV Warmwasserbereiter wird nicht heiß genug!

Teilen ist wichtig!

362shares

Es gibt nur wenige Dinge, die frustrierender sind, als wenn die Dinge in Ihrem Wohnmobil nicht so funktionieren, wie sie sollen. Und wenn das Ding zufällig Ihr Warmwasserbereiter ist, ist es noch ärgerlicher. Niemand mag eine kalte Dusche!

Also, was sollen Sie tun, wenn Ihr Wohnmobil-Warmwasserbereiter nicht heiß genug wird? Als erstes sollten Sie das Bypassventil überprüfen, um sicherzustellen, dass es geschlossen ist. Wenn kaltes Wasser offen gelassen wird, vermischt es sich mit heißem Wasser und Sie haben Wasser, das nicht heiß genug ist.

Aber es könnte auch andere Probleme geben, die dieses Problem verursachen. So, lassen Sie uns tauchen Sie ein in das, was zu tun ist, wenn Ihr RV Warmwasserbereiter nicht heiß genug wird.

Grundlagen des Warmwasserbereiters

Es gibt zwei Arten von Warmwasserbereitern in einem Wohnmobil. Ein Warmwasserbereiter mit einem Tank und einem Durchlauferhitzer und jeder Typ kann Gas oder Strom verwenden, um das Wasser zu erwärmen.

Ein Warmwasserbereiter mit Tank verwendet einfach elektrische Heizelemente oder einen Gasbrenner, um das Wasser im Wassertank zu erwärmen. Der Tankstil des Warmwasserbereiters ist der Typ, der am häufigsten in Wohnmobilen vorkommt. Sobald Sie den Warmwasserbereiter einschalten, müssen Sie eine Weile warten, bis sich das Wasser im Tank erwärmt hat. Und da die meisten RV-Warmwasserbereiter etwa 6 Gallonen halten, kann ihnen schnell das heiße Wasser ausgehen, Deshalb schalten die meisten Leute das Wasser zwischen dem Waschen und Spülen aus. Unten finden Sie ein Diagramm von Elektro- und Gas-Warmwasserbereitern mit Tanks, die Sie in Ihrem Haus finden würden. Abgesehen davon, dass sie größer sind, funktionieren sie genauso wie die in Ihrem Wohnmobil.

Durchlauferhitzer können auch Gas oder Strom verwenden, um das Wasser zu erwärmen. Nach meiner Erfahrung funktionieren elektrische Durchlauferhitzer jedoch nicht annähernd so gut wie Gas-Durchlauferhitzer. Tankless Warmwasserbereiter arbeiten, indem sie das Wasser erhitzen, während es durch einen Wärmetauscher überschreitet. Wenn das heiße Wasser an einem Wasserhahn oder Duschkopf in einem Wohnmobil eingeschaltet wird, fließt kaltes Wasser in den Warmwasserbereiter und ein Gasbrenner oder ein elektrisches Element erwärmt den Wärmetauscher, der das Wasser sehr schnell erwärmt. Daher können Durchlauferhitzer eine konstante Warmwasserversorgung gewährleisten. Unten ist ein Diagramm eines Durchlauferhitzers.

Wie lange dauert es, bis ein RV-Warmwasserbereiter heizt?

Ein 6-Gallonen-RV-Warmwasserbereiter mit elektrischem oder Propangas benötigt etwa 10 Minuten zum Aufheizen. Wir schalten unseren 6-Gallonen-Warmwasserbereiter nur dann ein, wenn wir ihn brauchen, damit wir kein Propan verschwenden und 10 Minuten zum Aufheizen ausreichen. Ein 10-Gallonen-Tank benötigt ungefähr die gleiche Zeit zum Aufheizen.

Durchlauferhitzer liefern endlos heißes Wasser, aber entgegen der landläufigen Meinung kein sofortiges heißes Wasser. Es dauert einige Minuten, bis sich der Wärmetauscher auf seine maximale Temperatur erwärmt hat, sodass er das Wasser schnell genug erwärmen kann, um mit dem Wasserfluss Schritt zu halten. Viele Menschen werden abgeschreckt, wenn sie einige Minuten warten, bis sich das Wasser erwärmt hat. Ein Gas-Durchlauferhitzer erwärmt sich schneller als ein elektrischer, aber bei beiden Typen gibt es eine Wartezeit. Auf der anderen Seite können Sie, sobald es bei hoher Temperatur betrieben wird, einen heißen Wasserfluss aufrechterhalten, ohne dass es zur Neige geht. Dies ist großartig, wenn Sie volle Anschlüsse haben und Ihren Grauwassertank kontinuierlich entleeren können. Andernfalls verwenden Sie so wenig Wasser wie möglich, damit Sie den Grauwassertank nicht zu schnell füllen.

Wohnmobil-Warmwasserbereiter funktioniert nicht

Viele Wohnmobile schreiben in Foren und fragen: „Warum ist mein Wasser warm und nicht heiß?“ oder suchen nach einer Antwort, warum ihr Wohnmobil-Warmwasserbereiter nicht heizt. Was die meisten dieser Leute sagen, ist, dass sie das Propan einschalten und laufen hören können, aber sie bekommen eher lauwarmes Wasser als heißes Wasser durch ihre Wasserhähne oder Dusche. Glücklicherweise gibt es normalerweise eine sehr einfache Antwort auf das Problem.

Viele Wohnmobile haben ein sogenanntes Bypassventil für Warmwasserbereiter. Es wird verwendet, wenn Wohnmobile winterfest gemacht werden, und verhindert, dass Frostschutzmittel in den Warmwasserbereiter gelangen. Wenn das Bypassventil zum Überwintern des Wohnmobils verwendet wird, befindet es sich in der offenen Position, sodass Wasser durch die Rohre zum und vom Warmwasserbereiter fließt, jedoch nicht in den Warmwasserbereiter selbst. Im Frühjahr, wenn das Wohnmobil entwintert ist, Wenn dieses Ventil offen gelassen wird, vermischt sich das heiße Wasser mit der kalten Wasserversorgung, was zu lauwarmem Wasser und nicht zu heißem Wasser an Ihrem Wasserhahn oder Duschkopf führt. Schauen Sie sich das Diagramm unten an, um ein Bypassventil einzurichten.

Im Bild oben sind alle drei Ventile in der offenen Position, so dass die blaue Kaltwasserleitung Wasser in den Warmwasserbereiter nimmt und auch kaltes Wasser zu der roten Warmwasserleitung hinzufügt, die aus dem Warmwasserbereiter kommt. Dieses Ventil muss geschlossen werden, damit sich kaltes Wasser nicht mit dem aus dem Warmwasserbereiter austretenden heißen Wasser vermischt. Andernfalls erhalten Sie warmes Wasser.

Ein weiteres ähnliches Problem, das warmes Wasser anstelle von heißem Wasser verursachen kann, können offene Ventile an einer Außendusche auf einer Anlage sein. Die meisten Außenduschen haben ein Warm- und Kaltwasserventil. Wenn Sie sie einschalten, vermischt sich das Wasser zwischen den Ventilen und dem Duschkopf. Wenn Sie nur das Wasser am Duschkopf ausschalten und die Ventile nicht schließen, Das heiße und kalte Wasser kann sich auch in Ihrem Wohnmobil vermischen und warmes Wasser erzeugen.

RV-Warmwasserbereiter Fehlerbehebung

Kein heißes Wasser

Wenn Sie kein heißes Wasser haben, müssen Sie zunächst prüfen, ob der Gasfluss vorhanden ist und ob die Kontrollleuchte leuchtet. Wenn die Kontrollleuchte leuchtet, kann es zu einem Problem mit dem Thermoelement kommen. Möglicherweise wird nicht erkannt, dass die Kontrollleuchte leuchtet und daher das Gas nicht entzündet. Möglicherweise muss das Thermoelement gereinigt oder ausgetauscht werden.

Nicht genug heißes Wasser

Es gibt mehrere Gründe, warum nicht genug heißes Wasser vorhanden ist oder das heiße Wasser zu schnell ausgeht. Die Gründe könnten ein fehlerhafter Thermostat sein, ein gebrochenes oder beschädigtes Tauchrohr, durch das sich kaltes Wasser mit dem heißen Wasser oben im Warmwasserbereiter vermischen kann, oder die Wassertemperatur zu niedrig einstellen. Manchmal läuft es nur darauf hinaus, einen Warmwasserbereitertank zu haben, der für Ihre Bedürfnisse zu klein ist. Es ist nicht immer praktisch, einen größeren Warmwasserbereiter in einem Wohnmobil zu installieren.

Das Wasser ist zu heiß

Wenn Sie in kälteren Klimazonen wohnen, ist der Thermostat möglicherweise zu hoch eingestellt. Dies kann auftreten, wenn Sie von kälterem Wetter zu den wärmeren Wettermonaten übergehen und vergessen, die Temperatur nach dem Anheben zurückzusetzen, um die kälteren Wintertemperaturen zu berücksichtigen. Es ist auch möglich, dass der Thermostat ausgetauscht werden muss.

Wasser Heizung Dauert Zu Lange zu Erholen

Wenn ihre gas wasser heizung erholt sich zu langsam, die thermostat könnte zu niedrig eingestellt werden, die brenner montage kann gereinigt werden müssen, die propan gas druck kann zu niedrig sein, oder die vent rauch kann gereinigt werden müssen. In den meisten Fällen wird jedoch nur Wasser schneller verbraucht, als der Warmwasserbereiter Wasser erhitzen kann.

RV Wasser Heizung Wird nicht Licht

Wenn sie wissen, wie zu licht die wasser heizung pilot licht aber es wird immer noch nicht entzünden es könnte mehrere gründe, warum. Es könnte sich Luft in der Gasleitung befinden, das Thermoelement könnte lose oder defekt sein, die Öffnung der Kontrollleuchte könnte verschmutzt sein oder das Gasventil könnte defekt sein.

RV-Warmwasserbereiter-Kontrollleuchte leuchtet nicht

Ich kann mir nichts Frustrierenderes vorstellen als eine Kontrollleuchte, die nicht leuchtet. Normalerweise bedeutet dies, dass das Thermoelement ausgetauscht werden muss. Andere wahrscheinliche Gründe sind ein schlechtes Gasventil oder eine teilweise verstopfte Entlüftung.

Der Brenner leuchtet nicht

Wenn der Brenner zeitweise erlischt, eine ungewöhnlich hohe oder niedrige Flamme oder ein pfeifendes Geräusch erzeugt, liegt dies höchstwahrscheinlich an verstopften Brenneröffnungen. Ein fehlerhaftes Thermoelement oder eine verschmutzte Entlüftung können ebenfalls das Problem verursachen.

Das Wasser hat eine Rostfarbe

Wenn Sie rostiges Wasser sehen, könnte es das Wasser selbst sein oder der Anodenstab könnte korrodiert sein. Das Innere des Wassertanks könnte auch korrodiert sein, was bedeutet, dass Sie den Warmwasserbereiter ersetzen müssen. Es ist sehr einfach, die Anodenstange auszutauschen und den Warmwasserbereiter zu spülen, wie im nächsten Abschnitt beschrieben.

Das heiße Wasser riecht schlecht

Es gibt zwei Hauptgründe für heißes Wasser, das schlecht riecht. Entweder muss die Anode ausgetauscht werden oder es befinden sich Bakterien im Warmwasserbereitertank. Reinigen Sie den Tank mit Chlor und Wasser und wenn es immer noch schlecht riecht, müssen Sie wahrscheinlich die Anodenstange ersetzen.

RV Warmwasserbereiter Wartung

Der wichtigste Wartungsgegenstand für Ihren Warmwasserbereiter ist das regelmäßige Ablassen. Das Ablassen Ihres Warmwasserbereiters hilft dabei, ihn frei von Sedimenten zu halten, was die Fähigkeit des Tanks verringert, das Wasser effizient zu erwärmen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Warmwasserbereiter abzulassen.

  • Schalten Sie den Warmwasserbereiter (110V und LP) aus und lassen Sie ihn vollständig abkühlen
  • Schalten Sie den sekundären 110V-Schalter auf der Rückseite des Warmwasserbereiters aus
  • Schalten Sie das Stadtwasser und die Wasserpumpe aus
  • Öffnen Sie die Warm- und Kaltwasserhähne
  • Öffnen Sie das Überdruckventil am Warmwasserbereiter
  • Sobald der Druck reduziert ist, verwenden Sie einen 1-1 /16 „-Steckschlüssel und schrauben Sie die Anodenstange ab
  • Entleeren Sie den Tank vollständig
  • Reinigen Sie das Sediment am Boden des Warmwasserbereitertanks mit einem an einem Wasserschlauch befestigten Stab
  • Installieren oder ersetzen die anode stange und verwenden Teflon band zu verhindern wasser lecks
  • Tun nicht über anziehen

VERWANDTE LEKTÜRE: Schauen Sie sich unseren Artikel mit dem Titel RV Propan fließt nicht? Wie Zu Beheben und zu Lösen. Dieser Artikel hat unseren Lesern Tausende von Dollar gespart!

Fazit

Die RV wasser heizung ist ein wichtiger teil der genießen die RV erfahrung und immer eine schöne heiße dusche während auf der straße. Hoffnungsvoll, Sie sind ein wenig besser informiert über RV-Warmwasserbereiter und wie Sie Ihren Warmwasserbereiter beheben und warten können. Wenn Sie sich jemals nicht sicher sind, was zu einer Fehlfunktion Ihres Warmwasserbereiters führt, und Sie nicht mit Ihrem Warmwasserbereiter arbeiten möchten, rufen Sie bitte einen RV-Techniker an, um das Problem zu ermitteln und zu beheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.